Einführung

Seit 1988 beschäftige ich mich mit der genealogischen Erforschung der Herkunft der Familie Gütlich. Bei dieser Recherche, die zur Entdeckung der frühesten Familiengeschichte aus dem Jahr 1573 in der Kleinstadt Groß-Gerau in Hessen-Darmstadt führte; nicht nur wurden fast alle Verwandten des Gütlich-Stammbaums kartiert, sondern die Forschung führte auch zur Entdeckung besonderer Ereignisse und Geschichten über Verwandte; darunter (Johann) Hermann Gütlich (1836-1861), der in Darmstadt geboren wurde.

Sein Leben und die Geschichte einer besonderen Reise Hermanns in seiner Jugend, deren Beschreibung in zwei Publikationen überliefert ist, stehen hier im Mittelpunkt. Anhand seines Reiseberichts und anderer Quellen möchte ich ein bestmögliches Bild dessen vermitteln, wer dieser Hermann eigentlich war, aber auch mit der Veröffentlichung seines Reiseberichts den Weg mitnehmen, den er während seiner Reise im Jahr 1853 genommen hat. Als Hommage an seinen jugendlichen (Über-)Mut werde ich im Juni 2022 in seine Spuren treten, indem ich dieselbe Strecke mit dem Fahrrad mache und auch hier darüber berichte.

Hans Gutlich